top of page
  • AutorenbildHUNDEKUMPEL

Ab in den Napf

Für die tägliche Fütterung kommt es darauf an, welches Konzept man fahren möchte.

Genauso wie beim Menschen freut sich der Hund über eine ausgewogene frische, gesunde Nahrung mit allmöglichen Inhaltsstoffen, die den Tagesbedarf abdecken.

Es gibt ganze Buchregale und Läden mit verschiedenen Rezepten und Glaubensrichtungen. Sowie bei dem Thema Erziehung kann man sich hier u.U. auf stundenlange Diskussionen und Vorträge auf der Hundewiese einstellen.

Gebt eurem Hund Futter, das ihr auch essen würdet.


Im Endeffekt entscheidet der gesunde Menschenverstand: Kauft ihr stets nur Billigfutter aus der Konservendose für euren Hund, greift einfach ins Nebenregal und kauft für euch die Instant-Tütensuppe mit. Das ist am schnellsten zubereitet und macht keine Arbeit.

Oder macht es besser und kocht eurem Hund ein-, zweimal die Woche einen großen Topf mit frischem Fleisch und Gemüse auf Vorrat. Hier bei HUNDEKUMPEL findet ihr ein paar inspirierende Rezeptideen.


Klar, manchmal muss es schnell gehen, man hat keine Zeit und ist verhindert oder erkrankt. Dann sollte man eine Not-Ration Dosenfutter in Reserve haben.


Frisch aus dem Topf in den Napf

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yorumlar


Yorumlara kapatıldı.
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page